GESIMA Nord

MaVita Mutter-Vater-Kind-Einrichtung

Bezugsbetreuung und Eigenverantwortung

MaVita Unterlüß

„Zur Erziehung braucht es ein ganzes Dorf" (Afrikan. Sprichwort)

Wir bieten Müttern/Vätern mit Kind/ern (bis zu  6 Jahren) einen zeitlich begrenzten beschützten Lebensraum in unserer Mutter-Vater-Kind-Einrichtung und die Chance  durch intensive professionelle Betreuung und Begleitung rund um die Uhr, einen  Umgang mit ihre/n/m Kind/ern  zu erlernen, sowie ein eigenverantwortliches Leben führen zu können.

Zum einen geht es um eine Unterstützung der Mutter/des Vaters bei der letztlich dem Kind dienenden Pflege und Erziehung.

Zum anderen ist die Hilfeform des § 19 SGB VIII auf das Wohlergehen des Kindes gerichtet und durch einen präventiven Charakter geprägt.

Junge Menschen werden bei uns ganzheitlich unterstützt und ihre Resilienz durch drei Bedingungen gestärkt:

  • Bezugsbetreuung / Stabile emotionale Beziehung zu den Mitarbeiterinnen
  • Aufwachsen mit Menschen, die als soziales Vorbild dienen und zeigen wie Probleme konstruktiv gelöst werden können
  • Übernahme von Eigenverantwortung

Trägerschaft
GESIMA Nord

Rechtsgrundlage
für die Hilfe ist der § 19 SGB VIII. Dabei richtet sich die Ausgestaltung der Hilfe nach den im Hilfeplan gemäß § 36 SGB VIII vereinbarten Leistungen.

Platzzahl
10

Aufnahmealter
Aufgenommen werden Schwangere, alleinerziehende Mütter oder Väter ab 14 Jahren mit mindestens einem Kind unter sechs  Jahren.

Ansprechpartner
Christiane Hartmann & Silke Schulz