GESIMA

Intensivgruppe Ichenheim

Individuell und ressourcenorientiert

Intensivgruppe Ichenheim

Aus der Arbeit in den Einzelbetreuungsstellen haben wir eines gelernt: Nicht für alle Jugendlichen, die durchs Raster größerer Einrichtungen fallen ist eine Einzelbetreuung das Richtige. Deshalb gibt es seit 2005 die Intensivgruppe in Ichenheim (Ortenaukreis), seit 2010 in größerem Haus und mit 4 Plätzen. Aufgenommen werden hier junge Menschen ab 12 Jahren, die über herkömmliche Jugendhilfesettings nicht erreichbar sind. In einem großzügigen Wohnhaus werden die jungen Menschen hier rund um die Uhr von Pädagogen begleitet.

Trotz Kleingruppenkontext wollen wir jedem Einzelnen gerecht werden und arbeiten individuell und ressourcenorientiert mit jedem Jugendlichen. Die Lage in der Ortenau ermöglicht uns einerseits ein sehr ländliches Setting anzubieten, jedoch über die nahen Städte auch individuelle Schul- und Therapieangebote für jeden Einzelnen passgenau bereit zu stellen.

Trägerschaft
GESIMA

Rechtsgrundlage
Stationäre Hilfe nach § 27 ff SGB VIII in Ausgestaltung nach  §§ 34, 35a u. 41 SGB VIII

Platzzahl
4 (gemischtgeschlechtlich)

Aufnahmealter
12 Jahre

Ansprechpartner
Anne Müller

Konzeption
Download Konzeption (PDF)