GESIMA

HelVita Oberschopfheim

bunt gemischt

HelVita Oberschopfheim

Eine bunt gemischte Einheit aus aller Welt. Gemeinsam in die Zukunft!

Die Wohngruppe HelVita hat es sich zur Aufgabe gemacht, Begegnungsort und sicherer Hafen für junge unbegleitete geflüchtete Menschen aus aller Welt zu sein. Im gemeinsamen Alltag erleben hier die jungen Geflüchteten Unterstützung, Halt und Förderung in unterschiedlichsten Bereichen des Lebens.

Förderung …

  • Im Erlernen der deutschen Sprache
  • ihrer Persönlichkeitsentwicklung und dem Sozialverhalten
  • an der Teilhabe und Integration in unserer Gesellschaft
  • am Aufbau von Beziehungen
  • eigene kulturelle Kompetenzen zu entwickeln, eine eigene Haltung
  • von beruflicher Orientierung und dem Erlangen von Zukunftsperspektiven
  • im Umgang mit dem Erlebten und der ggf. entstandenen Traumatisierung

Ein wichtiger Grundstein hierfür ist das schnelle Erlernen der deutschen Sprache und eine offene Haltung voller Vertrauen und gegenseitigem Respekt in einem engen familiären Rahmen. In der HelVita können bis zu acht männliche junge Menschen im Alter von 12 bis 21 Jahren aufgenommen werden.

Trägerschaft
GESIMA

Rechtsgrundlage
Stationäre Hilfe nach § 27 ff SGB VIII in Ausgestaltung nach §§ 34, 35a u. 41 SGB VIII

Platzzahl
8 (männlich)

Aufnahmealter
12 Jahre

Ansprechpartner
Harald Krüger

Konzeption
Download Konzeption (PDF)